Wärmepumpen: Umweltfreundliche Energieversorgung

Wärmepumpen bieten eine besonders umweltfreundliche Alternative der Energiegewinnung: Sie ziehen 75 Prozent der benötigten Energie für Heizung und Warmwasserbereitung aus der Umwelt. Dabei bedienen sich Wärmepumpen jeglicher Sonnenenergie, die tief in der Erde oder im Grundwasser gespeichert ist. Die restlichen 25 Prozent werden in klassischer Form von elektrischer Energie bezogen. Diese ist vor allem für den Betrieb der Wärmepumpe notwendig. 

Im Prinzip arbeitet eine Wärmepumpe wie ein Kühlschrank, nur anders herum: Mit einem Wärmetauscher wird die Wärme dem Erdreich oder dem Grundwasser entzogen und an den Energiebedarf der Heizung oder der Warmwassererzeugung weitergegeben.

Prinzip Wärmepumpe

Wärmepumpen nutzen zur Energieerzeugung bis zu 75 Prozent Umweltwärme sowie Strom als Antriebsenergie. Dabei wird ein Kältemittel schon durch die geringe Außentemperatur zum Verdampfen gebracht. Druck steigert die Temperatur des Kältemitteldampfes so stark, dass diese Wärme zum Heizen genutzt werden kann. Dieses nachhaltige Prinzip produziert keine Emissionen und erzeugt selbst bei niedrigen Umgebungstemperaturen effizient Wärme – ganz egal, ob es um eine Erdwärmepumpe, eine Luft-Wärmepumpe oder eine Sole-Wasser-Wärmepumpe geht.

 

 

Kühlen mit der Wärmepumpe

Je nach Jahreszeit soll die warme Luft im Haus gespeichert oder durch kühle Luft von draußen ausgetauscht werden. Moderne Wärmepumpen können Ihr Haus nicht nur mit Heizenergie versorgen, sondern es im Sommer auch kühlen. Dabei dreht sich der Verlauf ihrer Energiegewinnung um: Über die Fußboden- oder Wandheizung wird dem Wohnraum überschüssige Wärme entzogen und über einen Kollektor ins Erdreich geleitet. Dort wird die Energie gespeichert und steht Ihnen für die nächste Heizperiode zur Verfügung.

Nutzen Sie die Energie der Umwelt

Egal ob Luft, Wasser oder Erde: Wir sind von natürlicher Energie umgeben. Moderne Wärmepumpen bedienen sich dieser natürlichen Energiequellen und nutzen sie, um Ihren Bedarf an Heizung und Warmwasserversorgung zu decken. Greifen Sie auf natürliche Ressourcen zurück und tun Sie damit der Umwelt etwas Gutes! 

SolvisTeo

Die Wärmepumpe SolvisTeo unterstützt Sie dabei, umweltfreundlich Energie aus Ihrer natürlichen Umgebung zu beziehen. Egal ob Winter oder Sommer: Ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen sorgt sie für wohlig warmen oder angenehm kühlen Wohnraum. Bereits bei einer Heizleitung von 10 und 16 Kilowatt versorgt Sie die SolvisTeo mit Warmwasser. Besonders vorteilhaft gestaltet sich auch ihre Größe: Durch die kompakte Form nimmt sie nur wenig Platz in Anspruch und lässt sich so in nahezu jedem Eigenheim problemlos integrieren. Kombinieren Sie die Wärmepumpe mit dem Solarheizsystem SolvisMax und profitieren Sie zusätzlich von Solarenergie!

Energiezentrale: Alles an einem Ort

So komfortabel war Energieverteilung noch nie: Heizung, Kühlung, Lüftung und Warmwasserbereitung vereint in einem Gerät. Eine Energiezentrale führt die gesamte notwendige Haustechnik an nur einem Ort zusammen. Mithilfe ihrer hochmodernen Technik greift sie auf regenerative Energieressourcen zurück und ist somit besonders effizient und innovativ. Dabei geht der Komfort selbstverständlich nicht verloren. Auf gerade einmal 0,5 m² Fläche findet sie in ihrem zeitlosen Design in jedem Eigenheim einen Platz.
 

Die Zehnder ComfoBox: Wärmepumpe und Lüftungsgerät in einem.

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 70 31) 76 80-0

Termin vereinbaren

 

Minimieren Sie Ihre Heizkosten!

Irgendwas geht immer. An der Heizkostenschraube lässt sich gut drehen. Energie-Experten wissen, wie Sie es anpacken können.

Kosten sparen

 

Energie-Experten behalten den Überblick

Ein guter Energie-Experte führt die Planungen des Konzeptes selbst aus und koordiniert den Einsatz aller Gewerke aus einer Hand.

Energie-Experten

 

Heizungen gibt es für jeden Geldbeutel

Für eine erste Kosteneinschätzung hat der bad & heizung-Fachbetrieb die verschiedenen Anlagentypen in drei Kategorien zusammengefasst.

Heizungskosten