WC für die Gäste

Gäste-WC: Kleiner Raum, großer Effekt

Wenn es um die Zurschaustellung des persönlichen Stils des Gastgebers geht, fällt die erste Wahl in der Regel nicht auf das Gäste-WC. Zu klein sei es, und so nicht ausreichend für eine gelungene Repräsentation. Doch weit gefehlt: Mit der Expertise und den technischen Mitteln eines Badpartners lässt sich selbst der kleinste Raum des Hauses in eine eindrucksvolle Räumlichkeit verwandeln. 

Um das volle Potential des Gäste-WCs auszuschöpfen, muss jeder Quadratmeter optimal genutzt werden. 

Intelligente Konzepte

Zwar ist der Platz meist knapp, die oberste Regel eines gelungenen Gäste-WCs ist jedoch, genug Bewegungsfreiheit zu bieten. Um den verbleibenden Raum optimal zu nutzen, haben Designer intelligente Lösungen entwickelt - der Waschtisch steht dabei stets im Mittelpunkt. Der schmale Grat zwischen einem platzsparenden und gleichzeitig komfortablen Handwaschbecken wird durch knapp geschnittene Becken und kleinere Durchmesser gehalten. Dabei können die ausgefeiltesten Formen helfen, den Platz optimal zu nutzen - ob nun diagonal in den Raum weisend oder über eine Ecke verlaufend. Auch die Armaturen des Waschtisches müssen angepasst werden, zum Beispiel durch einen verkürzten Auslauf. So spritzt kein Wasser an die Wand, was Kalkflecken verursachen könnte. 

Gäste-WCs bergen großes Potential

Schmalere und reduzierte Formen beeinträchtigen die Qualität der Optik keinesfalls, im Gegenteil: Klares, puristisches Design sorgt für einen einheitlichen, überzeugenden Eindruck. Durch die gekonnte Auswahl an Material kann das Ganze sogar verfeinert werden - klassische Keramik wirkt grundsätzlich solide, Stahl-Emaille hingegen stilvoll und filigran. 

WC für die Gäste

Raum für Licht

Wenig Lichteinfall und kleine oder gar keine Fenster werden durch simple Tricks aus der Physik behoben: Spiegel und passende Lampen bringen Licht und damit Ambiente in den Raum. Von der indirekten Beleuchtung hinter dem Wandspiegel über gezielte Lichtelemente an Wand und Decke bis hin zu raffinierten Materialkombinationen ist alles möglich. 

(Fast) alles ist möglich

Ausgesprochen wichtig bleibt die Farbauswahl. Um einen Raum kürzer erscheinen zu lassen, hilft eine farbige Stirnwand. Ein dunkler Fußboden zusammen mit hellen Wänden hingegen verursacht mehr optische Weite. Eine dunkle Decke und ein dunkler Fußboden lassen den Raum weniger hoch erscheinen. Professionelle Badplaner besitzen das Know-how, durch die Kombination von Material, Farbe und Form Proportionen zu beeinflussen. 

Gäste-WC in Anthrazit und weiß

Glas und Sandstein, Marmor und Nussbaumholz, Mosaikfließen und Schiefer: Verschiedene Konstellationen können unterschiedlichste Akzente setzen. Wer lieber klare, ruhige Einrichtungen zuhause pflegt, kann einheitliche Töne mit ausgewählten Accessoires veredeln. Grundsätzlich gilt: Ausgewählte Materialkombinationen können (fast) jeden individuellen Stil ausdrücken. 

 

Waschbecken und Spiegel

 

Die Solitär-Serie burgbad Chiaro besticht durch einen gekonnten Mix von Materialien. Die parallel zur Wand angebrachte Armatur besitzt ein stilvolles Design. 

Alape Dark Iron Waschbecken
Alape

 

Alape sorgt mit Waschtischen aus glasiertem Stahl für eine Vielzahl an Einrichtungsvarianten. Gerade in kleinen Räumen wirkt die Armatur besonders edel. 

Bild Teaser_1

 

Smarte Lösung für kleine Räume: Alapes Waschtisch passt sich dem beschränkten Platz ideal an. Und das mit einfacher, aber geschmackvoller Optik. 

Zeit für Veränderung

Sie wollen Veränderung in Ihrem Gäste-WC? Unsere kompetenten Badplaner stehen Ihnen gerne bei allen Fragen und Wünschen zur Seite und beraten Sie umfassend zu passenden Produkten. 

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Online-Anfrage:

T (0 70 31) 76 80-0

Bad-Anfrage

Betz Hölzle Strobel

Badrenovierung: Wie erfülle ich mir meinen Traum?

Erfahren Sie noch mehr über die Themen Badrenovierung, Komplettbad-Beratung und Budgetplanung.

Beratungsgespräch

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

Handwerker vor Wanne

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee zum Plan und vom Plan in die Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommt man mit unseren Fachleuten zum Traumbad.

Badrenovierung

burgbad Junit Milieu
burgbad

 

Für die Gäste nur das Beste

Auch kleine Räume lassen sich in echte Wohlfühl-Oasen verwandeln – und eignen sich hervorragend als Gästebad!

Gästebad